Unsere bereisten Länder

Da wir Geocacher sind, war für uns die Länderliste von Groundspeak (248 Länder) Grundstein unserer Berechnung und nicht die offiziellen UN-Staaten, von denen es „nur“ 206 (193 + 13 strittige Staaten) gibt.

 

Traumschleife Baybachklamm

Nach einem Jahr ist Corona immer noch präsent, die Hotels haben weiterhin geschlossen und Reisen ins Ausland sind ohne viel Aufwand nur bedingt möglich; für uns aber aktuell keine Alternative. Dennoch wollten wir mal was anderes als den Niederrhein, das Ruhrgebiet und das Bergische Land sehen. Also beschlossen wir in den Hunsrück zu fahren und eine Wanderung durch die Baybachklamm zu unternehmen. Der Traumschleife Baybachklamm ist eine mittelschwere Wanderung mit einigen Höhenmetern und wurde vom Deutschen Wanderinstitut mit 95 Erlebnispunkten bewertet. In der Klamm ist an einigen Stellen gute Trittsicherheit gefordert.

weiterlesen

Bensberger Schlossweg – Streifzug Nummer 13 durch das Bergische Wanderland

Unsere letzte Wanderung lag schon einige Monate zurück. Das letzte Mal waren wir in November mit Carsten auf dem neanderlandSTEIG unterwegs. Seitdem war entweder das Wetter schlecht oder bei Sonnenschein pilgerten die Menschenmassen in die beliebten Gebiete oder wir hatten einfach keine Lust aufs Autofahren. So blieben an den Wochenenden meist die heimischen Spaziergänge am Rhein entlang oder durch bekanntes Terrain am Niederrhein. Heute wollten wir endlich mal wieder etwas raus aus dem flachen Land und hatten uns für eine 9 Kilometer lange Rundtour entlang des Bensberger Schlosswegs (Streizug Nummer 13) entschieden. weiterlesen

neanderlandSTEIG Etappe 9: Von Ratingen nach Ratingen-Homberg

Zur heutigen 9. Etappe des neanderlandSTEIGS trafen wir uns mit Carsten am Golfplatz Grevenmühle. Der Parkplatz ist zwar nur für Gäste des Clubs aber mangels Alternativen parkten wir einfach mal hier. Bei dem winterlichen Wetter kamen bestimmt nicht viele zum Golfen. Auf ca. 14 Kilometern brachte uns die abwechslungsreiche Etappe auf beiden Seiten des Schwarzbaches immer wieder mit einigen moderaten Anstiegen über Höhen und eröffnete tolle Weitblicke.

weiterlesen

Wanderung durch die Elfringhauser Schweiz

Zwischen Hattingen, Wuppertal und Velbert erstreckt sich die Elfringhauser Schweiz, ein wunderschönes Naherholungsgebiet das zum Wandern einlädt. Carsten hatte hier in den vergangenen Wochen die Gegend ausgiebig erkundet und die schönsten Strecken zu einem Track zusammengefasst. Gemeinsam wollten wir daher heute bei herrlichem Novemberwetter die Hügellandschaft südlich der Ruhr erkunden. Uns erwarteten 14 Kilometer und einige Anstiege (insgesamt 473 Meter Anstieg, sowie 433 Meter Abstieg).

weiterlesen

Juist: Abschied von Töwerland

Unser Kurzurlaub auf Juist näherte sich leider schon wieder dem Ende. Das Wetter hatte uns die letzten Tage zwar ein wenig im Stich gelassen aber das hielt uns nicht davon ab, nach dem Ausschecken noch ein paar Caches zu suchen. Wir verabschiedeten von uns von der Hausdame und dankten für den schönen Aufenthalt im Strandhaus Juist. Die Koffer konnten wir bis zur Abreise um 13 Uhr in der Unterkunft lassen. weiterlesen

Juist: Ausflug zur Vogelinsel Memmert

Die Insel Memmert ist seit 1924 staatliches Naturschutzgebiet und darf ohne schriftliche Genehmigung der Nationalparkverwaltung nicht betreten werden. Allerdings werden nach der Brutsaison von August bis Oktober Fahrten von Juist mit einer Führung auf der Insel für eine begrenzte Personenzahl durch den Nationalparkwart angeboten. Vor unserer Abreise hatte ich durch Zufall entdeckt, dass genau während unseres Aufenthalts auf Juist eben solch eine Fahrt zu der Vogelinsel Memmert angeboten wird und eine Buchungsanfrage an die Nationalparkverwaltung geschickt. Eine (fast) unbewohnte Insel zu besuchen ist in Deutschland eines der wenigen Abenteuer, die man hier erleben kann. weiterlesen