Eifel: Wanderung um die Dauner Maare und Abstecher zum Laacher See

Nach einer ruhigen Nacht, wurden wir am Morgen von Vogelgezwitscher geweckt. Wir frühstückten in Ruhe, bevor wir nach Schalkemehren fuhren. Für heute hatte ich eine 10 Kilometer lange Rundwanderung um die drei Dauner Maare herausgesucht. Marcel und ich waren während unserer Wanderung auf dem Eifelsteig auch schon hier hergekommen aber da meine Mutter und meine Schwester noch nie in der Vulkaneifel waren, wollten wir ihnen eines der Highlights nicht vorenthalten. weiterlesen

Hohe Mark Steig Etappe 1: Vom Auesee zur Bärenschleuse

Im April 2018 haben wir die damals erste inoffizielle Etappe des Hohe Mark Steigs von Datteln nach Olfen erwandert. Am 15. April 2021 wurde der Steig offiziell vom Regionalverband Ruhr, dem Land NRW und dem Naturpark Hohe Mark e. V. eröffnet. Die Wegführung hatte sich mittlerweile etwas geändert und die einst als Rundwege angelegten Etappen gab es so nicht mehr. Während der Hohe Mark Steig 2018 noch in Olfen startete, endet er jetzt dort und startet nun in Wesel. Keine Frage, dass wir natürlich auch die offiziellen Etappen des 137 km langen Fernwanderwegs entlang des Niederrheins, durch das nördliche Ruhrgebiet und das südliche Münsterland erwandern wollten. weiterlesen

neanderlandSTEIG Etappe 10: Von Ratingen-Homberg nach Erkrath

Die letzte Etappe des neanderland STEIGs erwartete Carsten, Marcel und mich am heutigen Samstag. Am 08.03.2014 hatten wir mit der damals 1. Etappe (heute Etappe 11) begonnen und nun knapp 8 Jahre später würden wir dieses Projekt endlich beenden. Wahnsinn, wie schnell doch die Zeit vergeht und wie lange wir mit den einzelnen Etappen auf dem neanderland STEIG verbracht hatten. Auf der gut 16 Kilometer langen Etappe von Ratingen-Homberg nach Erkrath erwartete uns eine abwechslungsreiche Wandertour durch weite Felder und enge, romantische Bachtäler mit wenigen Anstiegen. weiterlesen

Dahner Felsenland: Wanderung zum Büttelfels, Lämmerfels und Durstigfels

Nach der gestrigen Anreise in unsere gebuchte Ferienwohnung „FEWO An der Ölmühle“ in Heuchelheim-Klingen, startete der Silvestermorgen entspannt mit einem Frühstück. Die Sonne lachte am blauen Himmel und lud quasi zum Wandern ein. Wir brachen daher gegen 11 Uhr auf und fuhren zum Parkplatz des Felsland Badeparadies & Saunawelt. Von hier startet auch der Dahner Felsenweg – einer der bekanntesten Premiumwanderwege des Dahner Felsenlandes. Doch wir wollten heute abweichen und eine etwas kürzere Tour gehen, die aber nicht minder beeindruckend war. weiterlesen