Nizza

Nizza ist eine Hafenstadt in Frankreichs und befindet sich ca. 30 Kilometer von der Grenze zu Italien entfernt. Nizza liegt zwischen Cannes und Monaco an der Côte d’Azur am Mittelmeer.   Die Stadt ist mit 343.629 Einwohnern die nach Marseille zweitgrößte Stadt der provenzalischen Region und die fünftgrößte Stadt Frankreichs. Durch die geschützte Lage ist Nizza auch im Winter einer der wärmsten Orte an der französischen Côte d’Azur.


Reiseberichte


Sehenswürdigkeiten

  • Promenade des Anglais
  • Musée Marc Chagall
  • Russisch-orthodoxe Kathedrale
  • Musée des Beaux-Arts
  • Notre-Dame de Nice

Unsere Reiseroute

Mit Germanwings geht es auf direktem Weg nach Nizza. Die Fluggesellschaft bietet mehrmals wöchentlich Verbindungen an.


Unsere Unterkunft

Übernachtet haben wir im etwas außerhalb gelegenenen „Residence Villa Serafina„. Ein Selbstversorgerapartment.


Unser Reiseführer

Als Reiseführer diente uns der Baedeker Smart Cote d’Azur. Ich persönlich fand ihn jedoch eher enttäuschend. Viele Informationen standen gar nicht drin. Der Mont Boron bspw. wurde gar nicht erwähnt.


Beste Reisezeit

Durch die geschützte Lage ist Nizza auch im Winter einer der wärmsten Orte an der französischen Côte d’Azur. Die angenehmsten Reisemonate sind der Mai und Mitte September bis Mitte Oktober. Im Allgemeinen liegen die Temperaturen in Nizza einige Grad über den Temperaturen in Deutschland. Die Monate Juni bis August können sehr heiß werden. Die Winter sind mild, es gibt in Nizza kaum Frost.


Einreisebestimmungen / Visa

Frankreich gehört zur Europäischen Union und ist Mitglied des Schengener Abkommens. Die Einreise ist mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass möglich. Ein Visum wird nicht benötigt.


Unsere Tipps

  • Auf den öffentlichen Nahverkehr oder die eigenen Füße zurückgreifen. Der Verkehr ist wirklich sehr anstrengend und die Straßen total überfüllt, egal zu welcher Uhrzeit.
  • Die Aussicht vom Mont Boron genießen. Wirklich atemberaubend.
  • Einen Ausflug nach Monaco machen. Das Fürstentum liegt mit dem Zug nur 20 Minuten von Nizza entfernt.
  • Eine Bootstour machen und die Côte d’Azur vom Wasser aus bestaunen.